Sie finden hier die Allgemeinen Anforderungen für die Haltung eines Hundes. Auf spezielle Charaktereigenschaften verschiedener Hunderassen wird nicht eingegangen! Die Informationen wurden aus Gesetzen, Ratgebern und meiner eigenen Erfahrung zusammengefasst. Es besteht kein Recht auf Richtigkeit, ich bin nicht für den Inhalt auf anderen Websites verantwortlich, sollte Ihnen etwas auffallen kontaktieren Sie mich gerne.

Gesetzliche Mindestanforderungen

Einem Hund steht laut Tierschutz-Hundeverordnung folgendes zu:
– ausreichender Auslauf (mindestens 3x täglich) im Freien außerhalb der Wohnung/ des Gartens
– täglicher Kontakt zu einer konstanten Bezugsperson
– regelmäßiger Kontakt zu Artgenossen
– ein immer verfügbarer Rückzugsort/ Liegeplatz
– eine individuelle Fütterung
– eine regelmäßige Gesundheitsvorsorge, sowie Versorgung im Ernstfall
– Charakter- und Rassenspezifische Beschäftigungen

VERBOTEN sind tierschutzwidrige Erziehungshilfsmittel wie Stromreizgeräte oder Würgehalsbänder!
– Hunde dürfen ebenfalls NICHT angebunden gehalten werden!

Dies sind die grundlegenden Regeln für die artgerechte Haltung von Hunden. Rasse spezifische Details sind wie erwähnt nicht enthalten, müssen dennoch bedacht werden. Die Ernährung ist ein Thema für sich.

Hier können Sie sich weitere Informationen zur Haltung und Verhalten der Tiere einholen:

Tierschutz-Hundeverordnung
https://www.gesetze-im-internet.de/tierschhuv/BJNR083800001.html