Häufig gestellte Fragen:

Sie möchten Ihr Tier zuhause betreuen lassen, haben aber noch allgemeine Fragen oder möchten mehr über den Ablauf erfahren? Die häufigsten Fragen werden hier schnell beantwortet, sollten dennoch welche offen bleiben, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren.

Was ist eine mobile Tierbetreuung?
Eine mobile Tierbetreuung betreut deine Fellnasen in ihrem gewohnten Umfeld, sprich ihrem Zuhause. Erfahrungsgemäß ist dies die stressfreiste Methode für Tier und Halter. Ihre Lieblinge werden gefüttert, mit frischem Wasser versorgt, die Tiertoiletten gereinigt und dazu kommt noch die Spiel und Kuschelzeit.

Zusätzlich kann auch der Briefkasten geleert und die Räumlichkeiten soweit belebt werden, dass diese bewohnt wirken.
Warum eine mobile Tierbetreuung?
Keine fremden Gerüche, keine fremden Orte und somit keine Kämpfe um Futter und Reviere. Für Ihr Tier bleibt alles so wie es ist. Keine Transportwege die Stress verursachen. Es wird kein Gesundheitscheck vor der Betreuung benötigt (Beispiel: Impfungen für eine Pension) durch die vorhandene tiermedizinische Ausbildung ist dennoch eine fachkundige Person vor Ort und kann im Notfall direkt eingreifen. Medikamenteneingaben sind wie gewohnt möglich. Die Betreuung daheim ist von der Steuer absetzbar, da sie als „haushaltsnahe Dienstleistungen“ gilt.

– Stressfreier
– Entspannter
– Kein Transport
– Kein Gesundheitscheck
– Fachmännisch
– Tiermedizinische Versorgung
– Steuerlich absetzbar
Nehmen Sie Tiere bei sich auf?
Nein.
Ihre Tiere werden nur bei Ihnen Zuhause betreut.
Wie ist der generelle Ablauf?
1. Stellen Sie Ihre Anfrage über das Kontaktformular, telefonisch oder per WhatsApp.
2. Ihre Anfrage wir geprüft und Sie erhalten ein unverbindliches Angebot mit weiteren Informationen.
3. Sagt Ihnen das Angebot zu, vereinbaren wir ein unverbindlichen Besprechungstermin.
4. Sobald die Bürokratie erledigt ist, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung per E-Mail.
5. Schlüsselübergaben und Co. werden persönlich besprochen
6. Nach der Betreuungszeit erhalten Sie die Rechnung.
Ist die gebuchte Betreuung garantiert?
Die bestätigte Buchung ist zu 100% garantiert. Im Moment habe ich noch keine Mitarbeiter, aber ein Notfallteam, falls mir z.B. ein Unfall widerfährt. Dieses Team ist ebenfalls geschult und hat jahrelange Erfahrung mit Tieren. Und auch für dieses Team gibt es immer einen Plan B im Hintergrund.
Werden auch kranke Tiere betreut?
Durch meine tiermedizinische Ausbildung steht der Betreuung von kranken Tieren erst einmal nichts im Wege. Ganz wichtig dafür ist das Vorgespräch. Gerade bei Hochansteckenden Krankheiten bedarf es sehr gründlichen Hygienemaßnahmen damit keine Kreuzkontaminationen entstehen! Jeder Fall wird individuell entschieden, bei hochgradigen Fällen, wird die Betreuung eventuell abgelehnt.

Folgende Krankheiten gelten als hochansteckend, weshalb die Betreuung eventuell abgelehnt wird:

Katzen:
– Feline Infektiöse Peritonitis (FIP)
– Feline Parvovirose (Katzenseuche)
– Katzenschnupfen
– Flöhe
– Giardien

Hunde:
– Canine Parvovirose (Hundeseuche)
– Staupe
– Hepatitis Contagiosa Canis
– Flöhe
– Giardien

Medikamenteneingaben sind oral, subkutan und theoretisch auch nasal und intramuskulär möglich. Auch hier gilt: Jeder Fall wird individuell entschieden und bei sehr schwierigen Fällen, z.B. sehr ängstlichen Tieren, kann die Leistung abgelehnt werden.